Trainingslager

02.03. - 04.03.2018 | Sportpark Rabenberg

Sportpark Rabenberg e.V. | 08359 Breitenbrunn


Die Übernachtungsplätze auf dem Rabenberg sind ausgebucht

Das garantierte Kontingent der Übernachtungsplatze zum Trainingslager sind nun erschöpft. Es kann sich noch zur Teilnahme am Training als Tagesgäste angemeldet werden. In der Region um Breitenbrunn sind aber noch weitere Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden, die Ihr euch individuell buchen könnt.

Der Termin für das Trainingslager 2018 steht fest!

Es findet vom 02.03. - 04.03.2018 statt.

 

Alle Reservierungen für diesen Termin sind hiermit bestätigt. Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann sich hier verbindlich Anmelden >>

Trainingslager 2017 - Resümee

Einmal mehr war unser alljährliches Trainingslager auf dem Rabenberg ein voller Erfolg. Knapp 50 Paare aus dem Turnier- und Breitensport fanden den Weg ins gar nicht so verschneite Erzgebirge um ihr Wissen und Können zu vertiefen und zu festigen. Dank gilt an dieser Stelle den Organisatoren des Trainingslagers, allen voran unserem Präsidenten, und den Trainern vor Ort - Inna, Jacqueline, Katja, Tina, Frank und Tobi. Der neue Input wird hoffentlich in den nächsten Wochen und Monaten viele neue Früchte tragen.

Hier geht es zu den Impressionen:

Trainingslager Rabenberg 2017
Trainingslager Rabenberg 2017

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und ein Wiedersehen im Trainingslager 2018!

0 Kommentare

Trainingslager 2017 - Ablaufplan

Im folgenden möchten wir Euch den Plan für unser anstehendes Trainingslager vom 17.-19. Februar 2017 vorstellen. Wir haben versucht, das Angebot recht breit zu streuen und hoffen, es ist für jeden etwas dabei...

Download
Trainingslager 2017
TL2017_Plan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.6 KB

Die Teilnahme am Angebot für den Breitensport ist generell für alle möglich.

Die Teilnahme am Training für die Turnierpaare ist für Breitensportler auf Anfrage möglich. Die Trainer sichten alle Paare am Freitag Abend zur ersten Practise und sprechen dann vor Ort unter Umständen auch noch persönliche Empfehlungen aus.

 

Bitte beachtet - wir haben in diesem Jahr die Verabschiedung vorgezogen und würden am Sonntag gegen 13:30 Uhr direkt nach dem Mittagessen das Resümee ziehen, das Gruppenfoto schießen und uns Verabschieden. Danach wird es noch eine Trainingseinheit für die Latein-Turnierpaare geben. Alle anderen dürfen natürlich gern auch noch entspannt das Trainingslager ausklingen lassen - bei einem kleinen Spaziergang in der winterlichen Kulisse des Rabenbergs und/oder, fast schon Tradition, dem gemeinsamen Kaffee im Anschluss.

 

Solltet Ihr Fragen haben, wendet Euch bitte einfach an uns.

0 Kommentare

Danksagung für das Trainingslager

Das Trainingslager ist schon „Geschichte“. Wie jedes Jahr war wieder alles sehr gut organisiert. Für jeden war was dabei. Das klingt selbstverständlich – ist es aber nicht!

Da sind Telefonate, Abstimmungen und Absprachen notwendig – und das wichtigste: Das Training muss vorbereitet, methodisch durchdacht werden und schließlich stattfinden.

 

Der Start in den Tag: Yoga mit Jaqueline bzw. am Sonntag Aerobic mit Inna. Dann schlossen sich die Trainingseinheiten an. Selbst mit Erkältung hielten Katja und Inna durch und bereiteten viel Freude! Tina und Tobias forderten die Turnierpaare im Standard, Inna zusätzlich im Latein. Wer noch nicht genug hatte, konnte in der Schwimmhalle „seine Bahnen ziehen“.

 

3 Tage Trainingslager sind jedoch nicht nur sportlich wichtig, sondern für unser Vereinsleben jedes Jahr ein Höhepunkt.

 

Für die schönen und erlebnisreichen Tage allen Organisatoren und Trainern ein ganz großes DANKESCHÖN.

 

Annett & Rainer

1 Kommentare

Trainingslager 2016 - Es ist geschafft!

Vom 19. bis zum 21. Februar suchten die Mitglieder des Tanklubs Orchidee auf dem Rabenberg, am Rande des vogtländisch-erzgebirgischen Musikwinkels, einmal mehr die sportliche Herausforderung und stellten sich 3 intensiven Tagen unseres schon traditionellen Trainingslagers...

Zur Anreise am Fraitag Nachmittag gesellten sich nicht nur die Paare unseres Vereins, sondern auch gern gesehene Gäste anderer Tansportvereine aus Chemnitz, Dresden und Leipzig. Die erste Practise am Freitag Abend brachte den Paaren und Trainern einen entspannten Einstieg in das doch durchaus anstrengende Wochenende.

 

Am Samstag starteten alle Turnierpaare noch recht locker in den Tag und exerzierten den Aufbau einer modernen, dem dynamischer gewordenen Tanzen gerecht werdenden Tanzhaltung durch. Tina Spiesbach als Referentin und prominente Gasttrainerin setzte hier den morgendlichen Schwerpunkt und Begriffe wie Rip Cage und Body Lock werden den Paaren sicher noch lange in Erinnerung bleiben (und hoffentlich auch in den Körpern). Parallel dazu wagten sich die Paare im Breitensport bei Katja an einen oftmals geschmähten, aber eigentlich sehr schönen Tanz - den Paso Doble.

Nachmittags führten die Turnierpaare mit Tina nach Leistungsklassen geordnet das Thema des Morgens fort, wobei es in den einzelnen Tänzen ein wenig mehr in die Tiefe ging. Während die D und C Paare sich an den grundlegenden Basic-Variationen abarbeiteten, durften die Paare der B und A Klassen etwas mehr ins Detail gehen und ertanzten sich sogar noch eine kleine Slowfox-Folge mit einem netten, kleinen Posen-Ende. Die Breitensportler durften währenddessen die Geheimnisse der Salsa-Rueda mit Inna entdecken - und so einfach, wie es ausschaut, so kompliziert kann es doch sein. Den Abschluss bildete eine ausgezeichnete Latein-Session für die Turnierpaare, die sich vor allem mit Führen und Folgen beschäftigte.

 

Am Sonntag lag noch einmal ein harter Tag vor allen Paaren. Die Turnierpaare starteten mit einer Performance-Konditions-Einheit mit Tobi in den selbigen. 2,5 h wurden die Inhalte vom Vortag wiederholt und um den Aspekt der Magic Feet ergänzt. Schließlich wurde den einzelnen Aspekten in jeweils einer Endrunde Rechnung getragen um dann erschöpfend in einer Final-Runde von allen Paaren ihr jeweils bestes Tanzen präsentiert. Die Breitensportler hatten zu diesem Zeitpunkt etwas entspannter Spaß bei Lindy Hop. Den Nachmittag ließen alle Paare dann ruhig ausklingen - die Turnierpaare bei einem weiteren Latein-Training, wobei vor allem der Transport des Schwerpunktes im Mittelpunkt stand, während die Breitensportler sich an einem Crossover aus Samba und Langsamen Walzer versuchten.

 

Das alltägliche Morgenritual - unser Frühsport - war auch in diesem Jahr wieder sehr gefragt. Jacqueline mit Yoga und Inna mit Freestyle brachten die Frühaufsteher ordentlich auf Touren.

 

Alles in allem war es einmal mehr ein begeisterndes Wochenende voller neuer Eindrücke und Einsichten. Dank geht an dieser Stelle an die Organisatoren und die Trainer, die dieses Event erst möglich gemacht haben. Wir feuen uns schon auf 2017!

0 Kommentare

Trainingslager Ablaufplan

Hier ist schon mal der Ablaufplan für das Trainingslager.

Download
TL2016_Plan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.5 KB

Übernachtungsplätze Trainingslager 2016 sind ausgebucht

Die Übernachtungsplätzte für das Trainingslager für 2016 auf dem Rabenberg sind bereits ausgebucht. Eine Teilnahme als "Tagesgäste" ist weiterhin möglich. Auch gibt es im Ort Breitenbrunn weitere Übernachtungsmöglichkeiten. Bitte kümmert euch individuell bei Bedarf.

Das Trainingslager 2015 ist Geschichte

Im Sportpark Rabenberg bei Breitenbrunn waren auch dieses Jahr wieder zwei Säle für das Trainingslager des Tanzklub "Orchidee" Chemnitz e.V. reserviert. 55 Teilnehmer von 4 Vereinen nahmen am Tanztraining von Freitag abend bis Sonntag nachmittag teil.

Es standen Trainingseinheiten für Breitensport und Turniertanz auf dem Programm.

Um im Jahr 2016 wieder die Säle und die Übernachtungen reservieren zu können, bitten wir alle Interessenten um eine Vorabmeldung, da wir in 3 Wochen die Anzahl der Teilnehmer schätzen müssen. Das Trainingslager wird voraussichtlich in den letzten zwei Februarwochen stattfinden.

Zur Anmeldung>> 

Eine Bildergalerie folgt in Kürze...

2 Kommentare

Trainingslager Zeitplan

Das Trainingslager rückt näher. Die Anreise und der CheckIn ist am Freitag den 20.01. ab 16 Uhr möglich.

18.30 Uhr treffen wir uns dann zum gemeinsamen Abendessen. Um 19.30 Uhr beginnt eine gemeinsame Practice für alle Leistungslevels mit einem Briefing für das Trainingslagerwochende. Hier gibt es den Ablaufplan zum Download...

Download
Trainingslager Ablaufplan 2015
TL2015_Plan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.9 KB

Trainingslager 2015 - Termin steht fest

Leider konnte unser Wunschtermin für das Trainingslager 2015 nicht entsprochen werden. Somit findet unser Trainingslager vom 20.02 - 22.02.2015 statt.

jetzt verbindlich anmelden>>

0 Kommentare

Trainingslager 2014 sehr erfolgreich

Für Februar 2015 vormerken lassen>>

 

Über 20 Paare des TKOs und befreundeter Vereine aus dem Turnier- und Breitensportbereich nahmen am Trainingslager teil.

Bei stürmischen und nebligen Wetter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt fiel das Training in den Räumen des Sportparks Rabenberg leicht.

Für die Breitensportler stand Polka, Discofox und Salsa sowie Technik von Standard und Lateinamerikanischen Tänzen auf dem Programm...

Die Turnierpaare schulten sich im Verständnis von Haltung, Körperaufbau und Bewegungsabläufen, sowie im aspektorientierten Tanzen zur Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften. Die höherklassigen Paare konnten ihre Posen und Achsen verbessern. Morgens gab es zusätzlich ZUMBA zum Wach werden noch vor dem Frühstück.

 

Trotz allem ehrgeizigen Trainieren gab es Abends ausreichend Zeit für die soziale Komponente beim gemütlichen Zusammensitzen in der Sportlerklause. Es wurde über das Tanzen gefachsimpelt und Tipps für die bevorstehende LM diskutiert.

 

Dank geht an die Organisatoren und Trainer des Trainingslager.

 

Da der Sportpark Rabenberg sehr ausgelastet ist, haben wir schon das Trainingslager für nächstes Jahr im Zeitraum März vormerken lassen. Interessenten können sich hier schon Vormerken lassen >>.

0 Kommentare

Trainingslager 2014 - Check in

Das Trainingslager 2014 wirft seine Schatten voraus - für alle Teilnehmer nun vorab die letzten Infos.

Die Anreise ist ab Freitag, 14. März 2014 um 17:00 Uhr möglich. An der Rezeption liegt schon der Zimmerplan bereit und selbige sind bezugsfertig. Leider verteilen wir uns (mal wieder) über zwei Häuser - der Andrang ist um diese Jahreszeit doch wieder recht groß.

 

18:30 Uhr ist für uns das Abendessen angesetzt. Die offizielle Begrüßung und Einführung wird um 19:30 Uhr im Tanzsaal stattfinden, gleich im Anschluss die erste Practise-Einheit. Alle weitern Infos zum Ablauf dann vor Ort.

 

Für alle am Baden Interessierten - am Samstag Abend haben wir die Möglichkeit, das Schwimmbad zu nutzen.

 

Wir wünschen allen eine angenehme Anreise und ein ereignisreiches Wochenende!

Trainingslager Rabenberg 2014

Vom 14.03. - 16.03.2014  organisert der TKO wieder ein Trainingslager auf dem Rabenberg. Eingeladen sind Tanzsportler aller Leistungslevels sowie Altersgruppen...

Es werden Trainings und Workshops für Breitensport, Turniervorbereitung, D/C und B/A/S Klassen im Standard und Latein angeboten. Bis ende November müssen die Übernachtungsplätze gebucht werden. Wir bitten daher alle Interessenten, die daran teilnehmen wollen, uns bis Ende Oktober 2013 Bescheid zu geben. Es wird wie gewohnt Freitag 18 Uhr starten und Sonntag 17 Uhr enden. Wer möchte kann auch erst am Samstag anreisen und Samstagvormittag mit ins Training einsteigen.

 

Bitte nutzt das Anmeldeformular oder wendet euch direkt an Wilfried Krüger.

0 Kommentare

Nachlese Rabenberg 2013

Das Trainingslager 2013 auf dem Rabenberg ist Geschichte!

3 ereignisreiche Tage haben hoffentlich allen Paaren eine Menge Spaß, neue Impulse und nicht zuletzt ein klein wenig Trainingseffekt gebracht. In noch sehr winterlicher Umgebung fiel allen das fast ununterbrochene Trainieren in geschlossenen Räumen weniger schwer. Egal ob bei Swing, Discofox, Standard, Latein, Zumba oder Linedance.

Dank gilt an dieser Stelle allen Organisatoren, Trainern und letztlich den zahlreich mitgereisten Paaren, egal ob Breitensport oder Turnier. Wir sehen uns sicher in 2014 wieder...

Für alle Interessierten gibt es ein paar Impressionen in der Galerie.

2 Kommentare