Wiedereinstieg

Es ist soweit - der Wiedereinsteig in den regulären Trainingsbetrieb steht kurz bevor!

 

Die lange Durststrecke ist endlich vorbei - ab Montag, den 07.06. starten wir wieder ins gemeinsame, tanzsportliche Miteinander. Alle Gruppen finden zu ihren angestammten Zeiten statt, bitte informiert Euch im Zweifel noch einmal bei unseren Trainingszeiten, wann es für jeden von Euch wieder losgeht.

 

Aktuell bereiten wir noch unser Vereinsheim auf die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes vor.

Natürlich achten wir dabei auf alle Corona-Schutzmaßnahmen und halten ein umfangreiches Hygienekonzept ein. Bitte beachtet hierzu auch die Aushänge im Vereinsheim. Im folgenden möchten wir Euch mit den grundlegenden Verhaltensregeln vertraut machen...

  1. Beim Betreten und Verlassen des Vereinsheim besteht eine generelle Maskenpflicht (Medizinische- oder FFP2-Maske). Das Training selbst darf OHNE Maske absolviert werden.
  2. Wir halten möglichst den Mindestabstand von 1,50m ein.
  3. Das Vereinsheim wird regelmäßig und ausgiebig gelüftet; wenn es die äußeren Umstände zulassen, dann auch während des aktuell laufenden Trainings.
  4. Maximal traineren 6 Paare (12 Personen) plus Trainer im Saal. Eine Unterscheidung zwischen Getesteten, Geimpften und Genesenen gibt es dabei nicht.
  5. Jeder Teilnehmer checkt sich digital beim jeweiligen Trainer zu Beginn des Gruppentrainings ein. Dazu stellen die Trainer einen QR-Code zur Verfügung, über den sich jeder Teilnehmer via Formular zur Kontakterfassung registriert. Erhoben wird dabei, in welcher Gruppe trainiert wird, das aktuelle Datum, Name, Vorname und der aktuelle Test-/Impfstatus.
    Ohne vollständig ausgefüllte Kontakterfassung, ist keine Teilnahme am Gruppentraining möglich!

  6. Es gilt eine allgemeine Testpflicht für alle Teilnehmer. Ausgenommen hiervon sind nur vollständig Geimpfte ab dem 15. Tag nach der letzten Impfung und Covid-Genesene ab der 7. Woche nach dem positiven PCR-Befund. Alle anderen müssen ein tagesaktuelles, negatives Testergebnis vorweisen. Dies ist dem Trainer beim Check-in unaufgefordert vorzulegen. Vollständig Geimpfte und Genesene müssen ihren jeweiligen Status ebenfalls nachweisen; amtliches Impfdokument und positiver PCR-Befund (nicht älter als 6 Monate) sind hier ausreichend.
    • Abweichend von der vorherigen Regelung, ist für die Teilnahme am Gruppentraining für KINDER & JUGENDLICHE unter 18 Jahren, insofern sie nicht vollständig geimpft oder genesen sind, nur ein wochenaktueller, negativer Test erforderlich. Vom Ausstelldatum des Testzertifikats an kann bis zum darauffolgenden Sonntag am Trainingsbetrieb teilgenommen werden. Mit dem Beginn jeder Woche, also jeweils Montags, ist die Vorlage eines neuen, negativen Testergebnisses notwendig.
    • Kinder unter 7 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.
    • Als gültiges, negatives Testergebnis wird zusätzlich ein vor Ort im Beisein des Trainers ausgeführter Corona-Selbsttest akzeptiert.

Zusätzlich (optional) zur verpflichtenden Kontakterfassung beim Trainer habt Ihr die Möglichkeit, Euch mit der Corona-Warn-App im Vereinsheim einzuchecken. Dazu müßt Ihr nur den dazugehörigen QR-Code mit der Check-in Funktion der CWA abscannen (hängt im Vereinsheim am Aufgang, an der Pinwand und in der Umkleide aus).

 

Wir danken all unseren Mitgliedern für ihre bisher bewiesene Geduld und wünschen Euch allen einen gelingenden Start ins Training!

 

Wir bleiben auch weiterhin vorsichtig und umsichtig.
Nur gemeinsam sind wir stark!